BAD DOC

18.10.2019

Den Menschen aus dem System herausnehmen. Das wäre es. Mir geht es um diese computerisierte Ausgabe der Substitutionslösung. Der Computer ruft die Patientenkarte auf. Und dann steuert die App die exakte Dosis in einen Becher. Tja, und dann kommt der Mensch ins Spiel. Mal zieht jemand den Becher zu früh weg - Ihr erratet es: es geht ein Tropfen oder mehr daneben. Manchmal ist der Mensch auch einfach ungeschickt, dass er etwas aus dem Becher beim in die Hand nehmen verschüttet. In allen nur denkbaren Fällen ist der Patient der Dumme. Denn eine Wiederholung gibt es nicht. Man hat also an solchen Tagen weniger als die vom Arzt verordnete Dosis intus. Das macht sich über Entzugssymptome bemerkbar. Mensch.

Kommentare

Name:

E-Mail:

Webseite:

Kommentar:

Hilfe

Wichtige Info: Erst auf "Vorschau" dann auf "Absenden" klicken.

Kommentare lassen sich mit Hilfe folgender Befehle formatieren:

  • *fett*
  • _kursiv_
  • !Bildlink!
  • ??zitieren??
  • ^hochstellen^
  • "Linktext":URL
  • ~tieferstellen~
  • +unterstreichen+
  • -durchstreichen-

Anstelle der Vorgaben die eigenen Wörter oder Links einfügen.

Information